Dienstag, 12. Oktober 2010

not very amused…

… schaute ihre königliche hoheit drein, 
als die ladyschaft am morgen die küchengewölbe betrat. 
ja, ich gebe es zu: 
nur zu oft schaut sie mich auf auf diese weise an,  
gerade so, als scheine sie etwas zutiefst zu missbilligen.
und während sie mich bei der küchenarbeit beaufsichtigt, 
sehe ich sie aus dem augenwinkel 
des öfteren die royal gehobene nase rümpfen.

niemand vermochte mit gewissheit zu sagen, 
warum sich die edle dame gerade in dieser nacht
kopfüber ins spülbecken gestürzt hatte.
war sie der langjährigen regentschaft überdrüssig? 
zu müde, 
um weiterhin die dilettantisch ausgeführten kochversuche 
ihrer ladyschaft zu kritisieren? 
oder war es am ende tatsächlich nur ein unfall? 


ich fürchte, wir werden es nie erfahren, 
denn wie gewohnt schweigt sich die königliche dame aus. 
also zieht sich ihre ladyschaft vornehm zurück, 
um den nachmittag auf dem sofa zu verbringen 
und bei kaffee und leckerem marmeladentoast
über ihre zahlreichen verfehlungen nachzugrübeln… 
ich wünsche euch einen vergnüglichen nachmittag 
und hinterlasse an dieser stelle 
meine gewohnt allerliebsten grüße,


„her majesty" stammt übrigens aus „spitting image"
und wurde mir von frau dackelwunderland anvertraut. 
sie hat einen schicken saugnapf am hinterkopf 
(und damit meine ich nicht den herzog von edinburgh… kicher) 
und hängt zumeist (wenn sie nicht gerade abstürzt)
über meinem spülbecken und beobachtet von dort 
jeden meiner küchenschritte mit ihren royalen argusaugen

Kommentare:

  1. Hej Dette,

    1.

    Von Hefeweizen bläht der Bauch auch... deshalb. Es war kein virtueller Anschlag auf Ihren guten Geschmack...

    2.

    Das Gesicht der wunderbaren Queen sieht zu herrlich aus! Wie Ihr bemerkt haben dürftet, schaut Ihre Majestät gen Himmel. Somit muss es etwas zu beanstanden gegeben haben... tja. Ihr werdet schon wissen, was.

    Gehabt Euch wohl, Orangenmarmelade auf dem Toast? Katja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bernadette,
    von wegen *Not very amused* ;o))...dein Blogbeitrag hat mir sehr gut gefallen..ich mußte beim Lesen echt lachen... Du hast es sehr witzig geschrieben!...und auf dem Foto sieht es auch noch so lustig aus....
    also i was amused at this post! Danke!
    Ganz viele liebe Grüße.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Meine allerliebste Dette,
    es schaut gerade so aus, als wollte ihre Royal Majesty sich ins Wasser stürzen, nur leider war nix da... Hmmm... Aber du hast Recht, den Grund dafür werden wir wohl leider nie erfahren... Wie schade! Ich hoffe, sie hat sich nix getan und erfreut sich wieder bester Gesundheit - auch ohne Unterteile, die Arme...
    Ganz ganz ganz viele liebe Grüße an Ihre Ladyschaft! :o)
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Sie wollte ins Wasser... eindeutig!! Wie König Ludwig II... Der ist in den Starnberger See gegangen!
    Paß lieber auf in nächster Zeit... nicht das ihre Majestät sich in den Mixer stürzt!!!!
    GGGGGGGLG, Deine Melissa
    P.S. Jetzt ist es eh` egal... die wunden Knie habe ich schon. Also: DU BIST ZUM NIEDERKNIEN!!!

    AntwortenLöschen
  5. die küche ist aber auch ein zuuuuu gefährlicher ort... wenn du da jedes risiko ausmerzen willst, musst du ordentlich was wegsperren *g*

    ich denke da nur so an mixer, toaster, pürierstab,... die liste könnte man ewig weiterführen!

    wie wär's, wenn lizzie umgesiedelt wird ins - sagen wir mal - schlafzimmer?! nur so ne idee... *g*

    lg
    salma

    AntwortenLöschen
  6. Schlafzimmer ist auch nicht so gut, wer weiß, was sie da zu sehen kriegt!
    Liebe Dette, Du wirst schon wissen ob Du Dir was zu Schulden hast kommen lassen, das Her Majesty missfallen hat...
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bernadette,

    wo sind denn die Leibwächter....für was werden die eigentlich bezahlt, wenn sie sowas nicht verhindern können ??!!
    Was ist sien denn eigentlich ? Flaschenstöpsel ?
    Wünsche Dir einen ganz gemütlichen Abend,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebes Dettchen,
    du hast schon eine sehr besondere köstliche Art von Humor, wie schön, so am Abend noch ein bisschen lachen zu dürfen dank deiner royalistischen News zum thema "God save the Queen".
    Jetzt würde ich gerne wissen, wie die Dame normalerweise residiert bzw was sie in deiner Küche macht!!Bei dem strengen Blick bleibt ja der Knoblauch in der Presse hängen!
    Na, ich lass mal liebste Grüße da und verschwinde selbst in der Küche, bei uns gibts nämlich Knofi-geschwängerte Spaghetti, die können wir nur in den Ferien essen!
    Hab einen gemütlichen Abend in Mainhattan!!!
    Herzlichst♥, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Oje, Majestät hat wohl das Zitat gelesen, dass heute auf meinem "Klo-Kalender" stand. Aber deshalb gleich den Kopf zu verlieren...

    Ich musste sofort an Dich denken, als ich den Spruch las.

    "wenn es tatsächlich so weit wäre, die Monarchie abzuschaffen, würden die Briten kurz innehalten und sich fragen, wer denn in Zukunft auf den Briefmarken sein wird." Rolf Seelmann-Eggebert

    Liebe Grüße
    Sabine

    Zur Erläuterung: ich habe 2 Kalender am Örtchen stehen. einen IQ-Trainer...sag nichts... und einen mit heiteren und besinnlichen Sprüchen und Zitaten. Das Zitat ist nicht vom IQ-Kalender

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dette,
    es tut mir leid, es dir sagen zu müssen, aber du tust ihrer königlichen Hoheit Unrecht! Komm du doch einmal abgekämpft nach getaner Spätschicht zurück ins heimische Reich und möchtest noch eine Kleinigkeit ins hoheitliche Schnäbelchen stecken. Da kann es schon einmal passieren, dass die Müdigkeit einen übermannt und man kopfüber......... na, du weißt schon. Jetzt sag bloß, du wusstest nicht, dass Lisbeth noch einen kleinen Nebenjob bekleidet und meistens für die Spätschicht eingeteilt wird, da ja tagsüber die Regierungsgeschäfte......... Ok, schau doch einmal bei mir vorbei, dann wird dir einiges klar! ;o)))))))
    GlG
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Ha, dein Bild und ihr Bild "hängen" gerade nebeneinander und eine gewisse Ähnlichkeit kann man da nicht ausschließen.... (schau doch selbst!!)
    Jetzt verschwinde ich aber schnell, sonst redest du nicht mehr mit mir *kicher" (und das mit dem Saugnapf war auch gut, haha), Ann

    AntwortenLöschen
  12. Hahaha, die ist ja urig, die gute Queen! Muss ein königliches Vergnügen sein...mit ihr zusammen in der Küche...
    Ich werde dir jetzt folgen, denn ansonsten verpasse ich deine schönen Posts..ist ja zu schade..mal gucken, wen du sonst noch so in der Küche hast!

    Rosa in oranje Umwandlung hat leider durch zuviel Lachsalven nicht stattgefunden..

    Schönen Abend dir!
    Groetjes,

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das ist ja fast schon böse, die Queen - zumindest für eingefleischt Royalisten!

    Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert!

    (und musste letztens bei der Fahrt in die Stadt an dich denken und werde bald mal versuchen, den Grund hierfür bildlich festzuhalten).

    Es grüßt,
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. my lady, was soll ich sagen?!
    habe ich nicht gleich bemerkt, dass her majesty noch den herzog von edinburgh als gesellschaft wünscht?
    ich werde ihn gleich mal anklingeln und versuchen, dass er zum five o´clock tea noch vorbeikommen kann.
    haltet die scones bereit...

    AntwortenLöschen
  15. Hej Dette,

    1.

    ich finde running gags (Kleinhundgen) ganz entzückend!

    2.

    auch Deinen Humor finde ich ausgesprochen erfreulich (Saugnapf)

    Herrlich! *schüttelvorgrinsen*

    GGGGGGGGLG Katja (inkl. 2 Hefeweizen) hihi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Dette,

    kann ja Deinen Kommentar nicht unbeantwortet lassen...Du kennst also Klingenberg...was heißt rumgetrieben ? Gewohnt ?
    Wir sind jetzt auch noch mindestens einmal im Jahr dort , zu den Festspielen auf der Klingenburg...warst Du da auch schon ?? Ist echt ne schöne Gegend ...
    Hab`einen schönen Tag,
    liebe Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  17. Huhuuu,,musste nun aber echt mal loslachen,,nein das ist köstlich und lachen am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen-ich wünsche Dir ein schönes WE Belinda

    AntwortenLöschen
  18. Ich denke auch...sie wollte ins Wasser.
    Lachen ist super
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen