Montag, 6. September 2010

rätselraten…

kaum mal ein paar tage außer haus,
schon konnte ich bei meiner rückkehr
eeendlich ein paar eigene garten „früchtchen" ernten.
doch - hallo - was ist das?

gurke oder zucchini?
zucchini oder gurke?
oder doch eine stachelbeere?
am ende vielleicht eine neuzüchtung:
die gurcchinibeere…


beim kauf ging ich noch davon aus,
ich hätte mir eine zucchini geholt -
monster-zucchini um genau zu sein…
doch nun das… überraschung!
aber genau so etwas passiert mir eigentlich ständig.
ich hole mir eine vermeintlich weiße pelargonie
und am ende blüht sie pinkfarben.
die weißen traubenhyazinthen waren…
ganz genau: nicht weiß, sondern blau.
rosa tulpenzwiebeln entpuppten sich
nach dem aufblühen als knallrote monster…
habe ich irgend etwas auf die stirn tätowiert?
lacht man sich schlapp, sobald ich mich nähere?
von wegen: guck mal, da kommt sie wieder,
ihre ladyschaft… 
pass mal auf, die kriegen wir schon dran… 

unglaublich! 
doch egal - hauptsache die dinger schmecken…
ich wünsche euch einen überraschenden kuschelabend,
genießt nochmal den sonnenuntergang - ab morgen soll's regnen! 
dazu die allerliebsten grüße, 
bernadette.

Kommentare:

  1. Liebste Ladyschaft, sie sehen mich ratlos ;o)!Ich bin ja eigentlich mehr für Gurke, aaaaber wenn sie doch Zuccini gekauft haben, sie können ja lesen und gucken ;o),hmmmmm?Koche doch mal bitte, oder beiss einfach rein und dann berichte ;o).Ich wünsche dir auch einen wundervollen Abend und das dein"Hatschi" nicht mehr wird ;o)!Liebste Abend-Knuddler, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bernadette,
    Ich würde da ja jetzt auch mal auf Gurke tippen, aber halt nur aus der Entfernung. Allerdings kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass in der Ecke hinten eine Rolle Paketschnur liegt. (Wir sagen Wurstbendel, aber da ich da ja sowieso vom Verzehr abraten würde, musst Du Dir als Vegetarierin keine Gedanken machen.)
    Liebste Grüße an Dich und fühl Dich zu Deinem Jahrestag richtig gedrückt!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Also,
    ich bin definitiv für Gurke ! Ohne Frage !
    Vielleicht solltest Du Dir mal einen neuen Gärtner Deines Vertrauens suchen ?!
    Dann klappt es das nächstes Jahr vielleicht mit den Monster-Zucchini !

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bernadette,

    habe mich sehr über Deinen Kommentar gefreut...ist schon interessant, wieviele Menschen sich doch in den Bergen wohlfühlen ...soooo schön...
    Ja , das mit den " Überraschungspflanzen"....ging mir auch schon so...Deine roten Monstertulpen, die habe ich auch...aber ich bringe es nicht übers Herz sie auszureißen...und so bekommt meine Nachbarin ( die auf rot steht...) gleich beim ersten aufblühen einen ganzen Strauß und ich muss sie nichtmehr sehen....
    Wünsche Dir einen schönen Tag,
    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Bernadette ...

    ich schließe mich mal der "Gurkenfraktion" an - für eine Zucchini sind sie meiner Meinung nach zu gleichmäßig gewachsen.
    Und ansonsten bin ich genau Sandras Meinung ... ;)))

    Ganz liebe und herzliche Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  6. Hej Bernadette,

    ich sage lieber nicht, woran ich dachte, als ich es sah...

    Aber mir geht es genauso. Ich habe mal ein weißes Beet angelegt. Alle Blumen sollten weiß sein... Das tränende Herz war weiß (nun ist es pink), der Mohn war hellrosa (nun ist er rot)... und so geht es weiter...

    Ich glaube eher an betrügerische Gärtner!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar zu meinen Stuhlsöckchen... Ich habe mich gefreut, dass ich Dich erfreut habe!

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ladyschaft, so ein Gurkensalat ist doch etwas ganz was Herrliches!!!!
    ;-)
    Nur nicht aufgeben!!! Herzlichst, Bine

    AntwortenLöschen